Startseite
Unser Team
Bücher
News
Rund ums ÜEI
Maxi Eier
Palettenanhänger
Adventskalender
Sonderverpackungen
72er Displays
Hütchenklebebilder
Caps
Weihnachtskrippen
Dioramen
Kinder Joy
Raritäten
Fremdfiguren
Kontakt
Newsletter
Impressum




Das Überraschungsei

nur für Mädchen“ (rosa/pink)


Es ist 20g schwer, beinhaltet in jedem 7. Ei eine Figur und ist „rosa/pink“. Das Überraschungsei für Mädchen von Ferrero. Seit einigen Jahren gibt es mit der Version „für Mädchen“ ein zweites und erfolgreiches Überraschungsei das inzwischen in vielen Ländern der Welt beliebt ist.




Nach erfolgreichen Tests wurde das neue Überraschungsei am 06.08.2012 offiziell in Deutschland eingeführt, vorher gab es dieses nur in Test-Regionen b.z.w. Testmärkten in Deutschland. Seit Sommer 2012 gibt es pro Jahr zwei neue Serien im Überraschungsei für Mädchen.




Zum Start des Mädchen Überraschungseies gab es die 8-teilige Serie – Winx Club. Die beliebten Charakter aus der TV Serie wurden detailgetreu und liebevoll für das neue Überraschungsei hergestellt. Das Diorama zur Serie erschien im Frühjahr 2012, es war das erste Doppel-Diorama, mit einer Serie für das Klassik Überraschungsei und für das neue Mädchen Überraschungsei.


1976 begann bereits die erste Idee für ein spezielles Überraschungsei für Mädchen, damals wurde das erste Maxi Ei unter dem Namen „Kinder Schokolade – Große Überraschung“ veröffentlicht. Der Titel wurde so gewählt, da das Überraschungsei damals noch „Kinder Schokolade Überraschung“ hieß, bereits 1976 gab es eine blaue Version für Jungen und eine rote Version für Mädchen.


Nach zahlreichen Tests u.a. mit anderen Winx Figuren, wurde 2012 das neue Überraschungsei offiziell vorgestellt. Im August war es dann soweit, die ersten neuen Überraschungseier für Mädchen und 4er Packs wurden veröffentlicht.




Winx Club“ war 2012 die erste Serie im rosa Überraschungsei. Die Figuren wurden sehr detailgetreu gestaltet. Das Überraschungsei für Mädchen hat aber außer Farbe und Inhalt einen weiteren Unterschied, bis heute (Stand: Januar 2015) werden diese nur in 36er Displays und Großaufstellern ausgeliefert, normale Überraschungseier gibt es nur in 72er Displays.



Ende 2012 folgte mit „Barbie Fashionistas“ die zweite Serie im Überraschungsei für Mädchen.




2013 setzte Ferrero auf eine wunderschöne Lizenz, mit „Disneys Prinzessinnen“ erschien eine 7-teilige Serie rund um die beliebten Disney Figuren.




36er Verkaufsdisplay mit Barbie Figuren.


Ende 2013 folgte mit „Barbie .. I can bee..“ eine umfangreiche und auch im Ausland sehr beliebte Serie rund um die Barbie Figuren.




Neben immer neuen Serien wurde auch Werbematerial wie z.b. dieses Notizbuch zum neuen Überraschungsei veröffentlicht. Es ist sehr beliebt und nur in kleiner Stückzahl erschienen, es war aber nie im freien Handel erhältlich.




Inzwischen ist das Überraschungsei in rosa ein fester Bestandteil, nicht nur im Basis Sortiment von Ferrero sondern auch bei vielen Sammlern. Statt drei Hauptserien erscheinen seit 2012 jetzt vier Serien im Jahr. Jeweils zwei Klassik und zwei Mädchen Serien, zusätzlich zu Ostern und Halloween und Weihnachten (Klassik).


Zum Start des neuen Überraschungseies gab es allerdings auch viel Kritik. In allen Fällen beschäftigte man sich aber weder im Pressebereich noch sonstig mit dem neuen Überraschungsei. Meist handelt es sich um Blogs oder Personen die möglichst viel Aufmerksam erzeugen wollten b.z.w. In die Presse kommen wollten.




Der größte Kritikpunkt war, das es kein spezielles Ei für Mädchen geben sollte b.z.w. diese schlecht dargestellt werden. Wenn man sich allerdings mehr als eine Minute mit dem neuen Üei befasst hätte, sieht man u.a. diesen Beipackzettel. Barbie hat ihren Berufswunsch als „Chefköchin“ erreicht und ermutigt dazu. Durchaus hätte man diese Figur z.b. nur als Köchin oder „Helferin“ darstellen können, Barbie ist aber extra „Chefköchin“. So das die Serie gerade nicht nur zur Berufswahl anregt, sondern deutlich fördert und darstellt – das man eine „Chefposition“ erreichen kann.




Auch in England ist das Überraschungsei für Mädchen inzwischen ein fester Bestandteil der Sammlerszene. Die Neuauflage von Barbie erschien 2014 mit neuen Farben und Kleidern.



Serie und Schmuck aus dem Mädchen Überraschungsei aus England.




Neben den kleinen Überraschungseiern gibt es inzwischen auch das neue Maxi Ei für Mädchen. Weihnachten 2014 waren dort die „Disneys Fairies“ enthalten, die im August im Mädchen Überraschungsei als Figurenserie enthalten waren.




Komplettsatz der Maxi Eier Serie für Mädchen




2015 ist mit „Hello Kitty“ eine weitere Serie im Mädchen Ei zu finden die sehr beliebt und bekannt ist. Auch zu Ostern wird es wieder passende Maxi Eier für Mädchen, wie auch zu Weihnachten geben.


Das „rosa“ Überraschungsei ist seit vielen Jahren eine große Bereicherung für die Sammler von Überraschungsei Figuren. Die sehr detailreichen Figuren sind ein schönes Sammelobjekt das jede Sammlung sinnvoll erweitert. Inzwischen sind die Serien aus dem Mädchen Überraschungsei oft sogar beliebter als aus dem Klassik Ei, da sie mit viel Liebe zum Detail gestaltet werden, wie beim Klassik Üei auch. Das Überraschungsei für Mädchen ist heute nicht mehr wegzudenken und so dürfen sich Sammler auch die nächsten Jahre auf tolle neue Serien freuen.